Please reload

Recent Posts

Wasserversorgung 2018 - Es geht los!

December 24, 2017

Der Startschuss ist gefallen. Die Vorbereitungen zum Projekt Wasserversorgung 2018 sind in vollem Gange und es gibt viele tolle Neuigkeiten. Viel Spass beim Lesen!

Der Projektstart
Unter der Leitung von Andre ist das Team von Walking with Maasai bereits vor Ort gewesen und hat die ersten Schritte in die Wege geleitet. Das Treffen mit der lokalen Dorfgemeinschaft verlief hervorragend. Die Freude ist gross, dass endlich etwas unternommen wird. Diese Arbeiten können nur dank euren Spenden durchgeführt werden. An dieser Stell möchten wir uns herzlich für alle Spenden bedanken, welche bereits eingetroffen sind. Wir haben schon fast die Hälfte der benötigten Spenden zusammen. 

Andre mit seiner Frau Corneli und das Team Walking with Maasai
Andre, ein gebürtiger Südafrikaner, lebt schon seit über 20 Jahren in Kenia. Er kennt und versteht die Kultur der Maasai und spricht ihre Sprache. Er leitet das Projekt vor Ort. Das ist für uns sehr wichtig. Andre erarbeitet in Zusammenarbeit mit den Maasai die bestmögliche Lösung, entsprechend den Bedürfnissen der lokalen Dorfgemeinschaft.

Projektkosten
Unter diesem Link ist eine detaillierte Kostenauflistung der bisher bekannten Kosten zu finden.

Der Brunnen
Die Bauart des Brunnens entspricht in etwa folgendem Blogeintrag aus den Philippinen. Wenn es euch interessiert findet ihr dort einen detaillierten Einsatzbericht. Natürlich mit den gewohnten Komplikationen die solche Projekte eben spannend machen. 😜

Der Solarturm
Diese Bilder zeigen einen Solarturm für die Solarpumpe in Kenia. Der Turm ist ca. 5-6 Meter hoch. Der Grund dafür ist, dass die Solarpanels nicht so einfach gestohlen werden können.

Trinkstelle für die Rinder, Ziegen und Schafe
Dieses Foto zeigt ein Beispiel für die Trinkstelle für das Vieh.

Neuer Partner im Bereich Spenden
Mit grosser Freude informieren wir euch, dass sämtliche Spenden in Zukunft eine offizielle Spendenbescheinigung erhalten und somit von den Steuern abgezogen werden können.
Dies ist möglich dank der Partnerschaft mit der Charity Foundation by Jesus. Die Stiftung hat sich bereit erklärt unsere Projekte bei sich aufzunehmen. Die Arbeiten der Stiftung werden ehrenamtlich ausgeführt und die Administrativkosten vollumfänglich von der Stiftung selber übernommen. So kann gewährleitet werden, dass die Spendengelder zu 100% ohne Abzüge in die Projektumsetzung fliessen. Alles kommt genau da an, wo es gebraucht wird.

Wie geht es weiter?

  • Die Grabarbeiten für den Brunnen sollten im frühen Januar mit einem darauf spezialisierten, lokalen Unternehmen starten.

  • Das ausheben des Grabens für die Wasserleitungen wird von der lokalen Dorfgemeinschaft übernommen. Das Walking with Maasai-Team wird vor Ort sein um die notwendige Qualität zu gewährleisten.

  • Einkaufen und Sammeln der benötigten Baumaterialen.

Im Februar werden wir nach Kenia fliegen und mitanpacken. Dann werden wir auch mit dem Pflanzen der Baum-Setzlinge beginnen. Diese stammen aus der Baumschule des Olkoroi Camps. Das Pflanzen der Setzlinge wird Etappenweise stattfinden.

Vielen Dank fürs Mitverfolgen des Projektes. Wir werden euch in regelmässigen Abständen wieder über den aktuellen Stand informieren.

Be blessed!

Jetzt Spenden!

 

Einzahlung für:
Biene Bank im Rheintal
Genossenschaft
Rorschacherstrasse 9
CH-9450 Altstätten

Zugunsten von:
IBAN CH67 0698 0605 1402 2467 9
Charity Foundation by Jesus
Hinterburgstrasse 51
CH-9462 Montlingen

Zahlungszweck/Bemerkung:
Give2Get, Wasserversorgung 2018

 

 

Please reload

Follow Us

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon