Was als Freundschaft in einer Jugendband anfing, entwickelte sich zu einer Abenteuer-Jagd rund um den Globus und schliesslich zur Idee von Give2Get.

Als Michael im Jahr 2015 einen Spenden-Aufruf für das Kinderheim in Südafrika startete, war er überrascht über die grosse Hilfsbereitschaft und Grosszügigkeit seiner Freunde und Bekannten. Die wichtigsten Faktoren für den Erfolg seines Einsatzes waren folgende:

 

Menschen sind gerne bereit zu spenden, wenn sie auch wissen wohin die Spende effektiv fliesst. Das gespendete Geld wurde zu 100% für die Umsetzung des Projektes verwendet. Ausserdem wurde die Umsetzung mit der Videokamera festgehalten. Spender konnten also mitverfolgen, was mit ihrem Geld gemacht wurde.

Im darauffolgenden Jahr flogen wir nach Kenia um ein Projekt zu unterstützen. Wieder erhielten wir grosszügige Hilfe von Freunden und Bekannten. So entschlossen wir uns im Anschluss, jedes Jahr einen Einsatz durchzuführen und der Organisation einen Namen zu geben.

 

Give2Get steht wortwörtlich für die Erlebnisse, welche wir in den Einsätzen gemacht haben. Es ist ein unglaublich erfüllendes Gefühl zu geben und zum Guten beizutragen. Indem man seine Zeit, Geld oder Fähigkeiten dem Wohle anderer zur Verfügung stellt, wird man selber mit einem Glücksgefühl und Genugtuung erfüllt. Es ist etwas vom Schönsten, die Dankbarkeit in den Augen derer zu sehen, welche durch ein Projekt unterstützt werden. Am besten ist es, selber vor Ort im Einsatz zu sein.

 

Es erinnert dich wieder daran, wie gut du es in der Schweiz eigentlich hast. Es rückt die Alltagsprobleme von zu Hause in eine völlig neue Perspektive und ein Gefühl von grosser Dankbarkeit breitet sich aus. Die gesammelten Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse sind extrem wertvoll. Aber auch als Spender erhältst du diese Genugtuung, wenn du das Video des unterstützten Einsatzes erhältst. Gefühle und Emotionen werden authentisch wiedergegeben und du siehst den Ertrag der Spende transparent und unverfälscht.

 

Wenn du in der Schweiz lebst, hast du Glück! Du gehörst zu den wohlhabendsten Menschen der Welt und bist dadurch in der Lage, einen Unterschied für Menschen in weniger schönen Verhältnissen zu machen. "Gebt, so wird euch gegeben werden." - Lukas 6, 38. Von diesem christlichen Grundsatz sind wir überzeugt und durften es auch schon mehrfach erleben. Wir verfolgen konkret zwei Ziele:

 

  • Menschen in unvorteilhaften Situationen zu dienen

  • Die wertvollen Erlebnisse in einem Einsatz mit dir zu teilen

 

Wir unterstützen nur Projekte, welche aus den Bedürfnissen der vor Ort lebenden Bevölkerung entstanden sind. Wir haben kein Interesse daran, anderen Kulturen westliche Ideale aufzudrängen.

Michael Bolli

Michael hat die Idee von Give2Get ins Rollen gebracht. Er ist der Handwerkerkönig und für jede Arbeit geeignet.

 

Matthias Niederer

Matthias schiesst gerne Fotos, Filmaufnahmen und setzt den digitalen Bereich um, packt aber überall mit an wo nötig.

 

Anya Niederer

Anya hilft bei der Planung und Organisation. Sie unterstützt das Team im Hintergrund und ist unersetzbar!