Schule Sierra Leone

Eine Oberstufen Schule

Sierra Leone litt in den 90er Jahren unter einem Bürgerkrieg. Diverse Institutionen und Infrastrukturen wurden zerstört. Dadurch litt die Grundversorgung der Bevölkerung in den Bereichen Gesundheit und Bildung stark.

Bildung ist die Zukunft eines Landes. Bildung treibt ein Land in seiner weiteren Entwicklung vorwärts. Wir lernten die Familie Suwu aus Sierra Leone kennen. Die Familie ist Verantwortlich für die Region Nongowa, Kenema und setzt sich stark für eine gute Bildung ein. 

Was ist das Problem?

Nahe der Stadt Kenema, hinter einer Hügelkette, liegt eine Dorfgemeinschaft von 7 Dörfern. Die Dorfbewohner leben sehr einfach und sind komplette Selbstversorger. Auch hier ist Schulbildung essentiell für die Entwicklung der Gesellschaft und für den weiteren Weg der heranwachsenden Kinder. Die Dorfgemeinschaft betreibt 3 Primarschulen. Eine Oberstufenschule fehlt jedoch noch. Dies führt dazu, dass die meisten Kinder nach der 6.Klasse keine weiteren Bildungsmöglichkeiten haben.

Wie wollen wir das Problem lösen?

Wir möchten mithelfen, den Kindern in den abgelegenen Regionen zu ermöglichen, von einer längeren Schulzeit zu profitieren. Die grösste Herausforderung der Familie Suwu ist, den Bau der Schule zu finanzieren. Genau dort werden wir sie unterstützen. Wir wollen die finanziellen Mittel für den Bau der Oberstufe für diese abgelegenen Dörfer sammeln. Die Schule möchten wir mit einem Team besuchen und, wenn gewünscht, die einheimischen Handwerker direkt vor Ort für eine kurze Zeit unterstützen. 

Wieviel kostet die Umsetzung?

Die Schule wird nach aktuellem Planungsstand aus drei Gebäuden bestehen. Zwei Schulhausblöcke mit je 3 Klassenzimmern und ein Schulhausblock mit Büros und Lagerräumen. Die komplette Realisierung der Oberstufenschule wird ca. CHF 50'676.00 kosten. 

für eine abgelegene
Dorfgemeinschaft
in Sierra Leone
 
Wie kannst du helfen?

Unterstütze den Bau der Schule finanziell! Schau dir die verschiedenen Artikel an und spende dort wo es dir Freude macht.

 

Du möchtest die Schule besuchen?

Wir werden Voraussichtlich den fertigen Bau der Schule besuchen gehen. Wann das ist, hängt von der finanziellen Unterstützung ab.

PLATZHALTER FÜR SPENDENKAMPAGNE VON WELLFUNDED

Spendenkonto

Der gesamte Betrag fliesst direkt in die Umsetzung des aktuellen Projektes.
Wir sind dir um jede Spende dankbar! Wir sind noch im Prozess die Steuerbefreiung für unseren Verein zu beantragen. Die Spenden können somit sehr wahrscheinlich von den Steuern abgezogen werden. Bitte überweise deine Spende auf folgendes Bankkonto:

Einzahlung für:

Raiffeisenbank Frauenfeld

8500 Frauenfeld

Zugunsten von:

CH85 8080 8001 0628 2767 1

Give2Get

Industriestrasse 11

8500 Frauenfeld

Zahlungszweck/Bemerkung:

Schule Sierra Leone 2020

Melde dich bei uns

Interesse oder Fragen?